christianbruch_blauestunde1b

Landschaftsaufnahmen von Christian Bruch zur Blauen Stunde

Christian O. Bruch ist Profi für Portrait-Fotografie im Bereich Corporate Communication. Aber wann immer er es einrichten kann, fotografiert er Landschaften und Motive ohne Menschen. Um wie er selbst sagt nicht aus der Übung zu kommen, weil Landschaftsbilder immer spannend aussehen und auch, um Neues auszuprobieren, für sich und für die Produktionen für seine Kunden. Seine besondere Interpretation der Blauen Stunde verleihen diesen Aufnahmen ein faszinierendes, beinahe geheimnisvolles Flair.

Die Blaue Stunde oder auch: Magic Hour beschreibt das Zeitfenster zwischen dem Eintreffen des Tageslichts und dem Sonnenaufgang bzw. dem Sonnenuntergang und dem Eintreten der Dunkelheit. In diesem besonderen Lichtspiel kreiert Christian O. Bruch beeindruckende Bilder, und es entstehen magische Momentaufnahmen.

Irgendwann schlug der Fotograf zu Beginn eines Auftrags vor, die geplanten Motive in diesem besonderen Licht der Blauen Stunde zu inszenieren. Das Ergebnis sind die beeindruckenden Hafen- und Schiffsmotive für z. B. den Bilderpool von NiedersachsenPorts, für Ahrenkiel Steamship und für die Hamburg Hafen und Logistik AG. Industriekunden wie die Salzgitter AG nutzten die Einzigartigkeit dieser Bildsprache für sich genauso wie Wayss & Freytag Ingenieurbau zur Visualisierung ihrer Angebotsbroschüren.

Interessierte finden weitere Bilder von Christian in seinem Portfolio hier.









 
Links:
   www.expose-photo.de/christian-bruch
   zum Onlineprofil
 

kommentieren