perkasch_thebungalow1

THE BUNGALOW – A crime story in pictures

Per Kasch hat für sein Personal Project »THE BUNGALOW« cineastische Motive erschaffen, die eine fatal endende Nacht im Leben von drei Protagonisten erzählen. Um das Projekt analog zu seiner Geschichte in nur einer Nacht zu fotografieren, waren langfristige Vorbereitungen notwendig. Nu Projects, FastForward Locationservice sowie POP. Postproduction unterstützten Per dabei intensiv.

Für das Shooting im Dezember waren Severine Janssen für Styling und Props, Claudia Plath für Haare & Make-Up verantwortlich. Die Organistation übernahmen Tina Arp c/o Nu Projects und Max Ebert. Oberbeleuchter Holger Schippmann sowie Digital Operator Thomas Gering vervollständigten das Team. Weiterer Dank geht auch an das Casting von Carina Knispel @ Nu Projects, sowie die beteiligten Modelagenturen Elbmodels, Mattmüller und Core.

Das fertige Projekt wurde erstmals in einer Soloausstellung Anfang März 2016 in Hamburg vorgestellt, zeitgleich erschien das limitierte Magazin, welches von Björn v. Bucholtz (Kreation) sowie Till Felber (Text) umgesetzt wurde.











 
Links:
   www.perkasch.de
   www.severinwendeler.com
   zum Onlineprofil
 

kommentieren